Die Praxis

Leitbild

Wir möchten jedes Kind in seiner Einzigartigkeit wertschätzend annehmen mit all seinen individuellen Ressourcen, Eigenarten, Begabungen, Wünschen sowie dessen Lebensumfeld, Familie und Lebensgeschichte.

Nur unter Betrachtung der Wechselwirkung von körperlichen, psychischen, biografischen und sozialen Aspekten der Lebenswirklichkeit kann der Mensch als Ganzes, die eventuelle Krise oder die Rolle der psychischen Erkrankung ausreichend verstanden werden.
Wir möchten den Familien, Kindern und Jugendlichen „Hilfe zur Selbsthilfe“ beibringen, damit eigenständige Problemlösungen entwickelt werden können.

Hierbei begleiten wir sie gerne, solange dies notwendig ist. Das Kindeswohl steht für uns an oberster Stelle. Hierfür arbeiten wir, wenn notwendig, gerne auch in Kooperation mit anderen Therapeuten und Institutionen im multiprofessionellen Behandlungskonzept. Qualität ist uns sehr wichtig. Daher engagieren wir uns im fachlichen Austausch und bilden uns kontinuierlich weiter. Qualitätsmanagement und Leitlinienorientierte Behandlung sind integraler Bestandteil unserer Praxisabläufe. Wir sind offen dafür, uns stetig weiterzuentwickeln.

Ziele

Es liegt uns am Herzen, die Probleme „an der Wurzel zu packen“. Daher möchten wir die Behandlung „multimodal“ gestalten. Das bedeutet, es fließen Elemente aus verschiedenen Bereichen zusammen zu einem „Therapie-Gesamtpaket“. Hierzu gehören sowohl Psychotherapeutische Maßnahmen, als auch gegebenenfalls medikamentöse Behandlung, Familienarbeit und Kooperationen.

Seelische Erkrankungen sind meist eine Belastung für die gesamte Familie. Daher ist uns auch die Verbesserung der Kommunikation und Interaktion innerhalb der Familie sehr wichtig.

Wann immer möglich, versuchen wir auch bezüglich weiterer Hilfen zu beraten und mit anderen Professionen zusammenzuarbeiten. Im Team machen wir die Kids am besten stark.

Dazu gehören Psychotherapeut*innen, Jugendhilfe, Schule/Beruf, Erzieher*innen, Pflegekräfte, Ergotherapeut*innen, Sozialarbeiter*innen und viele mehr.

Hierfür laden wir auch sehr gerne zu sogenannten „runden Tischen“ ein. Das sind Gespräche, bei denen alle Helfer*innen und die Familie zusammenkommen, um Ideen auszutauschen und gemeinsam über mögliche Vorgehensweisen zu beraten.

Öffnungszeiten

Behandlungszeiten

  • Montag bis Donnerstag:  8.00 – 16.00 Uhr
  • Freitag:  8.00 – 12.00 Uhr
  • zusätzlich nach Vereinbarung

Telefonzeiten

  • Montag: 9:00 – 10:30 Uhr
  • Dienstag: 13:00 – 14:30 Uhr
  • Mittwoch: 9:00 – 10:30 Uhr
  • Donnerstag: 13:00 – 14:30 Uhr

Sekretariatszeiten

  • Montag bis Donnerstag:  8.30 – 12.30 Uhr & 13.00 – 15.00 Uhr
  • Freitag:  8.30 – 11.00 Uhr

Praxisleitung

Hallo,

mein Name ist Sarah Libner. Meine Leidenschaft gilt der mentalen Gesundheit junger Menschen. Während meiner Ausbildung zur Ärztin an der Ruprechts-Karl-Universität Heidelberg und als Mutter von zwei wunderbaren Söhnen habe ich meine wahre Berufung gefunden. Mein beruflicher Werdegang führte mich von Famulaturen in Mexiko bis hin zur Oberärztin in der Tagesklinik und Ambulanz der Vitos Kinder- und Jugendklinik für psychische Gesundheit in Riedstadt, wo ich bis April 2022 tätig war.

Seit Mai 2022 leite ich die Praxis Kolibri in Bad Rappenau, die sich auf Kinder- und Jugendpsychiatrie, -Psychotherapie und -Psychosomatik spezialisiert hat. Die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ist für mich mehr als nur ein Beruf – es ist meine Berufung.

Vita

1986-1998
Fachhochschulreife: Freie Waldorfschule Heidelberg

1999
Praktikum: Theater der Stadt Heidelberg

03-07/2000
Besuch einer Sprachschule und Reisen: Mexiko

2000-2002
Abitur: Abendgymnasium

2002-2005
Grundstudium der Humanmedizin (Physikum): Ruprechts-Karl-Universität Heidelberg

09-10/2006
Famulatur in der Chirurgie und der Orthopädie: AmeriMed, Cabo San Lucas, Mexiko

02/2007
Famulatur in der Anästhesie: Jüdisches Krankenhaus, Berlin

03/2007
Famulatur in einer Hausarztpraxis: Dr. Uta Sonneborn, Heidelberg

08-09/2007
Famulatur auf der Neonatologie: Universitätsklinik Mannheim

WS 2008/2009
Auslandssemester: Medizinische Universität Graz, Österreich

02-06/2009
Auslands-PJ-Tertial der Chirurgie: Komfo Anokye Hospital, Kumasi, Ghana

06-10/2009
PJ-Tertail der Kinder- und Jugendpsychiatrie: Klinikum am Weissenhof, Weinsberg

10/2009-01/2010
PJ-Tertial der Inneren Medizin: Klinikum am Gesundbrunnen, Heilbronn

12/2010
Assistenzärztin in der Kinder-und Jugendpsychiatrie: Jugendstation im Klinikum am Weissenhof, Weinsberg

05/2013
Schulkindstation

05/2014
Weiterbildung Psychotherapie Teil 1, Verhaltenstherapie: Bamberg, Herr Prof. Batra

05/2015
Weiterbildung Psychotherapie Teil 2, Verhaltenstherapie: Bamberg, Herr Prof. Batra

01/2016
Kinder- und Jugendpsychiatrische Institutsambulanz: Klinikum am Weissenhof, Weinsberg

05/2016
Weiterbildung Psychotherapie Teil 3, Verhaltenstherapie: Bamberg, Herr Prof. Batra

01/2018-05/2019
Fremdjahr im Fach Erwachsenenpsychiatrie: Mutter-Kind-Station des Psychiatrisches Zentrums Nordbaden, Wiesloch

05/2019
Assistenzärztin in der Kinder-und Jugendpsychiatrie: Klinikum am Weissenhof, Weinsberg / Schulkindstation

08/2019-09/2020
Kriseninterventionsbereich

09/2020 bis 04/2022
Oberärztin in der Tagesklinik und Ambulanz: Vitos Kinder- und Jugendklinik für psychische Gesundheit Riedstadt

seit 05/2022
Praxisleitung & -inhaberin: Praxis Kolibri für Kinder- und Jugendpsychiatrie, -Psychotherapie und -Psychosomatik in Bad Rappenau

Praxisräume

Unsere Praxisräume strahlen Helligkeit und Freundlichkeit aus und wurden speziell darauf ausgerichtet, Kinder und Jugendliche sowie ihre fürsorgenden Begleitpersonen sich so wohl wie möglich fühlen zu lassen. Jeder Raum wurde sorgfältig gestaltet, um eine angenehme und einladende Atmosphäre zu schaffen.